Deutsches Hugenotten-Museum [Verein Hugenotten-Museum Bad Karlshafen e.V.]

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
34385
Ort
Bad Karlshafen
Straße
Hafenplatz 9a
c/o
Deutsches Hugenotten-Zentrum
Telefon
05672 / 1410
Fax
05672 / 925072

Ansprechpartner

Deutsche Hugenotten-Gesellschaft e.V., Hafenplatz 9a, F-34385 Bad Karlshafen, Tel.: 05672 / 1433 (9 -12 Uhr), Fax: 05672 / 925072, Mail: info@hugenotten.de

Leitung

Leiterin: Andrea Emmel M.A.

Mitarbeiter/innen

Wiss. Mitarbeiter: Jochen Desel

Geschichte

Das Deutsche Hugenotten-Museum wurde 1989 in Bad Karlshafen eingerichtet

Publikationen

Museumsführer: Jochen Desel (Hg.): Deutsches Hugenotten-Museum Bad Karlshafen. Unter Mitwirkung von Andrea Emmel und Renate Rothkegel, 2. erw. Aufl., Bad Karlshafen 1996. Publikationen: Jochen Desel/Walter Mogk (Hg.): 100 Jahre Deutscher Hugenotten-Verein. Geschichte – Personen – Dokumente – Bilder, Karlshafen 1990 (Tagungsschrift Nr. 10); Fuhrich-Grubert, Ursula
Titel: Die Französische Kirche zu Berlin. Ihre Einrichtungen 1672-1945., Karlshafen 1992 (Tagungsschrift Nr. 11).
Periodikum: Der Deutsche Hugenott. Zeitschrift für die Mitglieder des Deutschen Hugenotten-Vereins e.V.

Organisation

Abteilungen: Reformation in Frankreich, Die Hugenottenkriege, Die Barthololomäusnacht, Das Edikt von Nantes, Heimat der Hugenotten, Das Revokationsedikt, Verfolgungen, Kirche in der Wüste, Flucht, Hugenottische Handwerke, Deutsche Aufnahmeländer

Bestände

Geschäftsstelle der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft e.V.,
Genealogische Forschungsstelle (Bestände: u.a. Unterlagen zur Genealogie der Hugenotten u. Waldenser, Leidener Zettelkartei (sog. Fiches Wallonnes)), Archiv, Bildarchiv zur Hugenottengeschichte, Bibliothek, Verein Hugenotten-Museum Bad Karlshafen e.V.

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion