Landesmuseum Mainz

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
55116
Ort
Mainz
Straße
Große Bleiche 49-51
Telefon
06131 / 28570
Fax
06131 / 285788

Leitung

Direktorin: Dr. Isabella Fehle, Stellv. Direktorin: Dr. Sigrun Paas

Mitarbeiter/innen

Vorgeschichte/Prinz Johann-Georg-Sammlung/Mittelalter: Dr. Birgit Heide, Römerzeit: Dr. Michael J. Klein, Stadtgeschichte/Judaica: Dr. Michael Fuhr, Graphische Sammlung: Dr. Norbert Suhr, Malerei u. Skulptur von der Renaissance bis zum Barock: Dr. Sigrun Paas, Kunsthandwerk (Porzellan, Jugendstil, Möbel): Dr. Wolfgang Saal, 19. u. 20. Jh.: Dr. Sabine Mertens, Museumspädagogik: Kurt Graeben

Geschichte

1803 wurde die Gemäldegalerie und das Altertumsmuseum in Mainz auf der Basis konfiszierter Gemälde durch die französische Regierung begründet. Beide Einrichtungen werden 1967 zum "Mittelrheinischen Landesmuseum Mainz" zusammengefasst. 1986 erfolgte die Umbenennung in "Landesmuseum Mainz"

Publikationen

Schriftenreihen: Katalogreihe zu den Abteilungen und Sammlungen Landesmuseum Mainz, eine Führer durch das Mittelrheinische Landesmuseum, Museum im Taschenformat, Patrimonia. Kulturstiftung der Länder. Museumsführer- u. Sammlungsführer: Landesmuseum Mainz, München 2000, Nicole Beyer (Bearb.): Skulpturen des 17. und 18. Jahrhunderts im Landesmuseum Mainz, Mainz 2001, Gabriele Harter: Römische Gläser des Landesmuseums Mainz, Wiesbaden 1999, Deutsche Susanne Kern: Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts im Landesmuseum Mainz. Ausgewählte Werke, Mainz 1999 (Museum im Taschenformat; 4), Catharina Graepler: Die Bozzetti-Sammlung des Landesmuseums Mainz, Mainz 1998 (Museum im Taschenformat; 3), Andrea Arens: Skulpturen des 13. bis 15. Jahrhundert im Landesmuseum Mainz, Mainz 1997 (Museum im Taschenformat; 2), Carsten Voss: Niederländische Malerei des 16. und 17. Jahrhundert im Landesmuseum Mainz, Mainz 1995 (Museum im Taschenformat; 1), Wolfgang Venzmer: Jugendstil. Bestandskatalog der Gläser sowie Keramiken, Metallarbeiten, Möbel, Textilien und des Schmucks, Mainz 1990 (Katalogreihe zu den Abteilungen und Sammlungen; 2), Schätze der Vorzeit. Aus dem Depot der Landesmuseum Mainz, Mainz 1987

Organisation

Abteilungen/Sammlungen: Vorgeschichte, Römische Zeit, Prinz Johann Georg-Sammlung (Aegyptiaca), Kunst u. Kultur des Mittelalters, Malerei, Plastik u. Kunsthandwerk des 16.Jh., Plastik des 17. u. 18. Jh., Gemälde 17. u. 18.Jh., Porzellan u. Keramik, Deutsche Malerei der Romantik, Glassammlung des Jugendstils, Malerei u. Plastik des 20.Jh., Kultgegenstände u. Dokumente als Zeugnisse jüdischen Lebens in Mainz (Judaica), Stadtgeschichte, Graphische Sammlung

Forschung

Projekt: Bestandskatalog der Gemälde des 18. Jahrhunderts im Landesmuseum Mainz

Anmerkungen

Derzeit sind folgende Abteilungen wegen Umbaus geschlossen:
Vorgeschichte/Römische Zeit (Raum 1), Malerei u. Skulptur von der Renaissance bis zum Barock (Raum 9 u. 10), 19. Jahrhundert (Raum 19)

Bestände

Aussenstelle Schloss "Villa Ludwigshöhe" Max Slevogt-Galerie, Restaurierungswerkstätten, Verein der Freunde des Landesmuseums Mainz

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion