Museum zur Geschichte der Juden im Ostalbkreis [Gedenk- und Begegnungsstätte ehemalige Synagoge Bopfingen-Oberdorf]

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
73441
Ort
Bopfingen
Straße
Lange Str. 13
Telefon
07362 / 80129; -80126
Fax
07362 / 80150

Ansprechpartner

Trägerverein ehemalige Synagoge Oberdorf e.V., Lange Str. 13, D-73441 Bopfingen

Leitung

Leiter: Felix Sutschek M.A.

Geschichte

Das Museum wurde 1997 in der ehemaligen Synagoge Bopfingen-Oberdorf, zugleich Gedenk- und Begegnungsstätte, eröffnet

Publikationen

Felix Sutschek: Widerstand gegen die Judenverfolgung in der Landgemeinde Oberdorf am Ipf, in: Ostalb Einhorn Nr. 93, Felix Sutschek: Zur Geschichte der Oberdorfer Schutzjuden im 16., 17. und 18. Jahrhundert, in: Dokumentationsband der Rieser Kulturtage XII (1998)

Bestände

Jüdischer Friedhof

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion