Umweltbibliothek Großhennersdorf e.V.

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
02747
Ort
Großhennersdorf
Straße
Am Sportplatz 3
Telefon
03 58 73 / 4 05 03
Fax
03 58 73 / 3 09 21

Ansprechpartner

Tel.: Archiv 03 58 73 / 3 09 20

Leitung

Schönfelder, Andreas, Tel.: 035873 / 40503

Mitarbeiter/innen

Maxi Erler, Tel. 035873/ 40503

Geschichte

"Die Umweltbibliothek Großhennersdorf e.V. gibt es seit 1987. Zu dieser Zeit entstanden in der DDR viele solcher Kommunikationszentren mit dem Ziel, über Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsthemen die gesellschaftliche Diskussion um Reformen voranzubringen. Es war wichtig, vom Machtapparat verordnete Denktabus aufzubrechen und Probleme offen darzustellen. Seit dem Zusammenbruch der DDR müssen wir nicht mehr unter den Damokleschwert der politischen Strafgesetzgebung und unter den Bedingungen ständiger Observierung arbeiten. Wir sind vom Privathaus in die Räumlichkeiten einer alten Bäckerei gezogen und mischen uns in den demokratischen Erneuerungsprozeß unserer Region ein. Unter Region verstehen wir durchaus das Gebiet der Euroregion Neiße.
Ziel ist es, Themen wie Umwelterziehung im schulischen und außerschulischen Bereich, erneuerbare Energiequellen, ökologisches Bauen, ökologischen Landbau, Entwicklungspolitik - die den Blick über unseren Tellerrand erweitert -, regionale Geschichtsaufarbeitung, Recht, Philosophie, Psychologie, Abfallvermeidung, Altlastensanierung, Naturschutz u.a. befördern zu helfen. Dabei wollen wir uns auf die konkreten Entwicklungen unserer Region beziehen und mit Menschen, Vereinen, Bildungsträgern, Schülern wie Lehrern und Institutionen zusammenarbeiten. Wir bieten zu allen Themenschwerpunkten Beratung an, bzw. vermittlen Beratungen, wirken bei der Vernetzung von Menschen und Ideen mit, sind dabei aber auch selbst initativ."

Publikationen

Materialien zur Umwelterziehung der Umweltbibliothek Großhennersdorf e.V. Am Sportplatz 3, 02747 Großhennersdorf für die schulische und außerschulische Umwelterziehung von Kindern und Jugendlichen; Versuche, in der Wahrheit zu leben
Widerständiges Leben in der Oberlausitz 1978 – 1989
Begleitdokumentation zur Wanderausstellung der Umweltbibliothek Großhennersdorf; Voraussetzungen und Entwicklungsmöglichkeiten von Umwelterziehung in der Oberlausitz am Beispiel des Landkreises Löbau-Zittau; Diplomarbeit im Fachbereich Sozialwesen an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Sozialwesen Zittau/Görlitz (FH)
vorgelegt von Andreas Schönfelder, betreuender Hochschullehrer Prof. Dr. Hofsäss
Großhennersdorf, den 15. November 1995

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion