Wissenschaftskultur

Enthalten in
Jahr
2011
Von

Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

Kristallationspunkte der heutigen europäischen Wissenschaftskultur sind die Universitäten und Akademien, Forschungsinstitute und wissenschaftliche Vereine mit teils jahrhundertelanger Geschichte. Sie bestimmten und bestimmen die aktuelle Forschung, den Erkenntnisgewinn unserer Gesellschaft. Auch heute noch werden die durch ihre historischen Publikationen verbreiteten Forschungsergebnisse beachtet und rezipiert. Die wissenschaftlichen Vereine unterlagen seit dem 19. Jahrhundert einem Bedeutungswandel. Weniger in der Forschung selbst als vielmehr in der Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse in weiten Bevölkerungsteilen, die Popularisierung der Wissenschaften, sind seit dem 20. Jahrhundert ihre Aufgabe. Ihre Forschungsarbeiten, meist in den vereinseigenen Zeitschriften publiziert, waren eine Grundlage der heutigen Wissensgesellschaft. Die heutigen Forschungseinrichtungen führen diese Arbeit fort.
Veröffentlicht durch
Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion