Simone Herzig (M.A.)

Historikerin

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)

Universität Osnabrück

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Doktorandin

Aktuelle(s) Projekt(e)

Dissertationsprojekt:
Die Zuwanderungsdiskussion in den frühen Krisenjahren der Weimarer Republik am Beispiel der deutschen Tagespresse, 1918 – 1924.

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Herzig, Simone: Der Weltkrieg kam nach Osnabrück. Julikrise und 'Augusterlebnis' 1914 im Spiegel der Osnabrücker Tagespresse, Marburg 2010.

Artikel

Herzig, Simone: Von Gretesch nach Charkiw - Eine Gedenkreise zum Grab meines Großvaters in der Ukraine, in: Heimatbund Osnabrücker Land e.V. / Kreisheimatbund Bersenbrück e.V. (Hg.): Heimatjahrbuch Osnabrücker Land, 2022, S. 262 - 267.

Herzig, Simone: "Wir alle wollen Opfer bringen an Gut und Blut": Osnabrücker Tageszeitungen und der Ausbruch des Ersten Weltkrieges, in: Heimatbund Osnabrücker Land e.V. / Kreisheimatbund Bersenbrück e.V. (Hg.): Heimatjahrbuch Osnabrücker Land, 2022, S. 152 - 160.

Herzig, Simone: Eine Gedenkreise in die Ukraine, in: gelblau, Deutsch-Ukrainisches Magazin, 20 / 2021, S. 20 - 23.

Herzig, Simone: Von der Politikwissenschaft zur Auslandskunde: Gleichschaltung und Selbstgleichschaltung eines Fachs im Dritten Reich, in: Glunz, Claudia / Schneider, Thomas F. (Hg.): Remarque Revisted. Beiträge zu Erich Maria Remarque und zur Kriegsliteratur (= Krieg und Literatur / War and Literature, XXVI / 2020), S. 135 - 146.

Herzig, Simone: Entnazifizierung und Re-Education in den westlichen Besatzungszonen - Konzeptionen, Durchführung und Scheitern, in: Glunz, Claudia / Schneider, Thomas F. (Hg.): Attitudes to War. Literatur und Film von Shakespeare bis Afghanistan (= Krieg und Literatur / War and Literature, XVIII / 2012), S. 119 - 138.

Herzig, Simone: Die 'Ära Posadowsky' - Posadowskys Beitrag zur staatlichen Sozialpolitik im Deutschen Kaiserreich, in: JahrBuch für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung I / 2012, S. 47 - 59.

Herzig, Simone: Rezension zu Lüning, Holger: Das Eigentum-Land. Der öffentlich geförderte soziale Wohnungsbau in Niedersachsen während der 50er Jahre (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen), Hannover 2005, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 117 / 2012, S. 240 - 241.

Herzig, Simone: Politikwissenschaft als Demokratiewissenschaft? - Die Förderung des 'Grenzlandsdeutschtums', die 'Mitteleuropastrategie' und die Instrumentalisierung des Völkerbundes als außenpolitische Zielsetzungen an der 'Deutschen Hochschule für Politik'. 1920-1933, in: Glunz, Claudia / Schneider, Thomas F. (Hg.): Von Paraguay bis Punk. Medien und Krieg vom 19. bis zum 21. Jahrhundert (= Krieg und Literatur / War and Literature, XVII / 2011), S. 63 - 73.

Herzig, Simone: Rezension zu Kahlert, Barbara / Spilker, Rolf: Die Putzfrau. Vom Dienstmädchen zur Raumpflegerin. Eine Ausstellung des Museums Industriekultur Osnabrück, Bramsche 2008, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 115 / 2010, S. 244 - 246.

Herzig, Simone: Widukind - Mythos und Rezeption. Museumspädagogische Überlegungen zum Widukind-Museum in Enger, in: Standbein Spielbein. Museumspädagogik aktuell, 84 / 2009, S. 67 - 69.

Herzig, Simone: Rezension zu Müller-Detert, Ute: Osnabrücker Zeitungen zwischen 1933 und 1949, Osnabrück 2005, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 113 / 2008, S. 381 - 383.

Herzig, Simone: Rezension zu Wilbers-Noetzel, Annette: Die wohnräumliche und wirtschaftliche Eingliederung der Flüchtlinge und Vertriebenen im Emsland nach 1945, Sögel 2004, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 113 / 2008, S. 368 - 369.

Herzig, Simone: Die Presseberichterstattung über die Aufnahme der Deutschen aus den ehemaligen Ostgebieten in den frühen Krisenjahren der Weimarer Republik, 1918 – 1924, in: Inter Finitimos - Jahrbuch zur deutsch-polnischen Beziehungsgeschichte, 5 / 2007, S. 130 - 137.

Herzig, Simone: 'Schwarze Schmach' und 'Ostjudengefahr'. Französische Kolonialsoldaten und jüdische Zuwanderer aus Osteuropa in der Pressediskussion der frühen Weimarer Republik 1918 -1924, in: Erich Maria Remarque-Friedenzentrum (Hg.): Krieg und Literatur / War and Literature. Internationales Jahrbuch zur Kriegs- und Antikriegsliteraturforschung, XIII / 2007, S. 48 - 63.

Herzig, Simone: Rezension zu Schubert, Stefan: Saisonarbeit am Kanal. Rekrutierung, Arbeits- und Lebensverhältnisse ausländischer Arbeitskräfte beim Bau des Mittellandkanals im Osnabrücker Land 1910 – 1916, Frankfurt a.M. 2005, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 111 / 2006, S. 372 - 374.

Herzig, Simone: Rezension zu Issmer, Volker: Als ‚Mitläufer’ (Kategorie IV) entnazifiziert. Die Memoiren meines Vaters, Münster 2001, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 109 / 2004, S. 326 – 328.

Herzig, Simone: Entsetzen und Einverständnis. Ambivalente Reaktionen auf den Kriegsbeginn 1914 / Fear and consent. Ambivalent reactions accompanied the outbreak of war 1914, in: Erich Maria Remarque-Friedenszentrum (Hg.): Krieg und Literatur / War and Literature. Internationales Jahrbuch zur Kriegs- und Antikriegsliteraturforschung, VII / 2002, S. 65 – 83.

Herzig, Simone: Julikrise und Kriegsbeginn 1914 im Spiegel der Osnabrücker Tagespresse, in: Osnabrücker Mitteilungen (Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück), 106 / 2001, S. 201 – 245.

Mitarbeit und Recherche zu: Landkreis Osnabrück (Hg.): Dreißigjähriger Krieg, Westfälischer Frieden und die Folgen für das Osnabrücker Land. Wanderausstellung des Landkreises Osnabrück anlässlich der 350jährigen Wiederkehr des Westfälischen Friedens in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Staatsarchiv Osnabrück, bearbeitet von Gerd Steinwascher, Osnabrück 1997.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Diskursgeschichte
Kommunikationsgeschichte
Migrationsgeschichte
Geschichtsdidaktik
Geschichte der Politikwissenschaft