Dr. Christoph Kienemann

Institut für Geschichte

Universität Oldenburg

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Doktorand

Aktuelle(s) Projekt(e)

Promotion: Der koloniale Blick gen Osten - Osteuropa oim Diskurs des deutschen Kaiserreich

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Artikel

Burebista, Decebalus und das römische Dakien - Gründungsmythen Rumäniens, in: Krüger, Christine G. / Lindner, Martin (Hg.): Nationalismus und Antikenrezeption (Oldenburger Schriften zur Geschichtswissenschaft 10), Oldenburg 2009, S. 129-140.

Kolonialismus, in: Online-Lexikon zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, 2013. URL: http://ome-lexikon.uni-oldenburg.de/53969.html (Stand 31.01.2013).

"Basis und Grundstein" des preußischen Staates - die Konstruktion des Mythos Marienburg in der antipolnischen Stereotypie des 19. Jahrhunderts, in: Hucker, Bernd U. / Kotte, Eugen / Vogel, Christine (Hg.): Die Marienburg. Vom machtzentrum des Deutschen Ordens zum mitteleuropäischen Erinnerungsort, Paderborn 2013, S. 159-172.

Das Bilder der Deutschen in der polnischen Karikatur 1885-1914, in: Schriftenreihe der GFPS e.v. 04/2013, http://www.gfps.org/materialien/schriften/schriftenreihe/2013/das-bild-der-deutschen-in-der.pdf.

Herausgeberschaften und Editionen

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Stereotypenforschung, transnationale Geschichte, postcolonial studies