Dr. Helge-Fabien Hertz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen

Edmund-Körner-Platz 2

DE

45127 Essen

hertz@steinheim-institut.org

https://www.histsem.uni-kiel.de/de/das-institut-1/abteilungen/regionalgeschichte-mit-schwerpunkt-schleswig-holstein/mitarbeiterinnen-und-mitarbeiter/helge-fabien-hertz-m-a

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

• Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen im BMBF-Verbundprojekt „Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention"
• Lehrbeauftragter an der Abteilung für Regionalgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
• Lehrbeauftragter am Lehrstuhl Soziologie und empirische Sozialforschung der CAU zu Kiel

Aktuelle(s) Projekt(e)

• Verbundprojekt „Net Olam. Jüdische Friedhöfe im Fokus von Antisemitismus und Prävention“ in der BMBF-Förderlinie „Aktuelle Dynamiken und Herausforderungen des Antisemitismus“ [http://www.steinheim-institut.de/wiki/index.php/Net_Olam]
• gemeinsam mit Prof. Dr. Peter Graeff und in Zusammenarbeit mit dem Museum Landschaft Eiderstedt: Entwicklung einer Sonderausstellung: Kinderverschickung nach St. Peter-Ording 1945–1990 [Arbeitstitel]
• Forschungsprojekt (Leitung gemeinsam mit Prof. Dr. Peter Graeff): Wissenschaftliche Aufarbeitung und Dokumentation der Situation der ,Verschickungskinder‘ in St. Peter-Ording (1945–1990)
• gemeinschaftliches Buchprojekt „Ortschronik Bordesholm“ (Prof. Dr. Oliver Auge): Bordesholm in der Weimarer Republik und NS-Diktatur (1919–1945)
• Buchprojekt: Entnazifizierung der Kirchen? Kollektivbiografische Untersuchung der schleswig-holsteinischen Nachkriegspastoren

Frühere Position(en)

Leiter der Geschäftsstelle des Beauftragten für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, Dr. h.c. Peter Harry Carstensen, Ministerpräsident a.D., im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig Holstein

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Evangelische Kirchen im Nationalsozialismus. Kollektivbiografische Untersuchung der schleswig-holsteinischen Pastorenschaft. Berlin/Boston 2022, 3 Bde.:
• Band 1: Thesen, Grundlagen und Pastoren
• Band 2: NS-Konformität
• Band 3: NS-Nonkonformität

--> Ausgezeichnet mit dem Preis der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel für die beste Dissertation 2021 sowie dem Preis der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte 2022

Artikel

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

• ,Kinderverschickung‘. Projektbezogene Überlegungen zum Konzept historischer Gerechtigkeit [eingereicht; ca. 15 Seiten]
• Evangelische Kriegstheologie. ,Krieg‘ und ,Frieden‘ in der Verkündigung von 1914 bis 1945. In: Tagungsband „Katastrophen. Religiöse Bildung angesichts von Kriegs- und Krisenerfahrungen im 19. und 20. Jahrhundert“ [eingereicht; ca. 25 Seiten]
• Forschungspragmatischer Erkenntniswert des ,Entnazifizierungsbogens für Geistliche‘. Untersuchung von Fragenkonzeption und Antwortverhalten der schleswig-holsteinischen Nachkriegspastoren. In: Zeitschrift für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte 5 (2022) [zum Druck angenommen; ca. 45 Seiten]
• Verzeichnis der Gemeinden der schleswig-holsteinischen Landeskirche und ihrer Pastoren aus der NS-Zeit. In: Zeitschrift für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte 5 (2022) [zum Druck angenommen]
• „[…] wir das Recht und die Pflicht zur Neuordnung eines ganzen Erdteils in uns fühlen“. Zur Verkündigungspraxis des schleswig-holsteinischen Pastors und späteren Landtagspräsidenten Paul Husfeldt im ,Dritten Reich‘. In: Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte 148 (2023) [eingereicht; ca. 45 Seiten]
• Die ,Bekennende Kirche‘ in Schleswig-Holstein: „[…] wir wollen dem neuen Staat mit ganzer Treue dienen, aber die Kirche muss Kirche bleiben“. In: Rainer Hering/Tim Lorentzen (Hrsg.): Kirchengeschichte kontrovers. Neuere Debatten zur Bekennenden Kirche in Schleswig-Holstein. Husum 2022, S. 165-223
• Kirche in und nach der NS-Herrschaft am Beispiel von Pastor Alwin Rath aus Kollmar (Kreis Steinburg): „[…] derart ins Gesicht geschlagen, dass das Blut gleich gegen die Wand gespritzt sei“. In: Miriam J. Hoffmann/Vivian Vierkant (Hrsg.): „Heute marschieren wir alle geschlossen hinter dem Führer.“ Itzehoe und der Kreis Steinburg 1933-1945. Itzehoe 2022, S. 149-181
• „[…] bis aus dem großen Blutopfer die Saat herrlich […] wuchs“. Einblicke in das Pfarramt der nationalsozialistischen Zeit am Beispiel ausgewählter evangelisch-lutherischer Geistlicher des Kreises Steinburg. In: Steinburger Jahrbuch (2022), S. 140-171
• Die Wandsbeker Kirchengemeinde unter dem Hakenkreuz: „Der Führer ruft.“ Zum Verhältnis von Geistlichkeit und NS-Regime. In: Rainer Hering/Manfred Jakubowski-Tiessen (Hrsg.): „Erinnern, was vergessen ist“. Beiträge zur Kirchen-, Frömmigkeits- und Gendergeschichte (Festschrift für Ruth Albrecht). Husum 2020, S. 158-169
• Die ev.-luth. Landeskirche Schleswig-Holsteins im Nationalsozialismus: Zur pastoralen Positionierungsheterogenität. In: Informationen für Schleswig-Holsteinische Zeitgeschichte 59 (2019), S. 98-137 [URL: http://www.akens.org/akens/texte/info/59/Kirche_Hertz.pdf]
• gemeinsam mit Björn Torben Selck und Arthur Buchholz: Jüdisches Museum in Rendsburg. In: Karl Heinrich Pohl (Hrsg.): Historische Museen und Gedenkstätten in Norddeutschland. Husum 2016, S. 35-67

Kleinere Beiträge, Projektskizzen und Online-Publikationen

• SHalom & Moin! Auf den Spuren jüdischen Lebens in Schleswig-Holstein mit „Actionbound“. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte 103 (Herbst 2022), S. 4-16. URL: https://geschichte-s-h.de/wp-content/uploads/2013/05/MGSHG-103_Herbst.pdf
• Tragende Säule der Nazis. Ein Fallbeispiel: Die Evangelische Kirche Schleswig-Holsteins im Nationalsozialismus. In: zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, Juni 2022. URL: https://zeitzeichen.net/node/9772
• gem. mit Angela Graf: Skizze zu „Helge-Fabien Hertz, Evangelische Kirchen im Nationalsozialismus. Kollektivbiografische Untersuchung der schleswig-holsteinischen Pastorenschaft. Bd. 1: Thesen, Grundlagen und Pastoren. – Bd. 2: NS-Konformität. – Bd. 3: NS-Nonkonformität. Berlin, Boston, MA (DeGruyter Oldenbourg) 2022. Insges. 1778 S., 299 EUR. Auch Online verfügbar. – ders., Pastorenverzeichnis Schleswig-Holstein, s. https://pastorenverzeichnis.de.“ In: Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte 108 (2022), S. 176f.
• Nationalistische Protestanten? Einblicke am Beispiel der schleswig-holsteinischen Pastoren der NS-Zeit. In: theologie.geschichte. Zeitschrift für Theologie und Kulturgeschichte [online], 17 (2022), 36 S. URL: https://theologie-geschichte.de/ojs2/index.php/tg/article/view/1241/1613 (30.05.2022)
• Pastoren im „Dritten Reich“. URL: https://geschichte-s-h.de/sh-von-a-bis-z/p/pastoren-im-dritten-reich/ (März 2022)
• Digitales Pastorenverzeichnis Schleswig-Holstein. In: Zeitschrift für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte 5 (2022) [zum Druck angenommen]
• Evangelische Geistlichkeit im Kreis Steinburg während der NS-Zeit. URL: https://www.steinburger-geschichte.de/themen/drittes-reich/evangelische-pastorenschaft-waehrend-der-ns-zeit (Beitrag zur „Steinburger Geschichte“, Kreismuseum Prinzeßhof, März 2022)
• Die Landeskirche Schleswig-Holsteins im und nach dem ,Dritten Reich‘ – unter besonderer Berücksichtigung der Gemeinde Ahrensburg. URL: https://www.nordkirche-nach45.de/fileadmin/user_upload/baukaesten/Baukasten_Neue_Anfaenge/NA_2018_Ahrensburg_Hertz_Vortrag.pdf (28.06.2018). [Audio: https://www.nordkirche-nach45.de/fileadmin/user_upload/baukaesten/Baukasten_Neue_Anfaenge/Vortrag-Neue-Anfa-nge-nach-1945.mp3]
• Die evangelisch-lutherische Landeskirche Schleswig-Holsteins im Nationalsozialismus. Projektskizze eines Dissertationsvorhabens. In: MGSHG 94 (2018), S. 50-55 [URL: http://www.geschichte-s-h.de/wp-content/uploads/2018/05/Mitteilungen94.pdf]

Rezensionen

• Hans-Werner Retterath (Hrsg.), „Deutsche Bursen“ seit 1920. Studentische Wohnheime als Bildungseinrichtungen der „auslanddeutschen Volkstumsarbeit“. Münster: Waxmann, 2020. 234 S. (Schriftenreihe des Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa; 22). Mit Beiträgen von Lionel Boissou, Cornelia Eisler, Martin Göllnitz, Wolfgang Kessler, Berthold Petzinna, Hans-Werner Retterath und Caroline E. Weber. Rezension in: Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte 147 (2022), S. 378-382
• Johannes Schröder: Waches Gewissen – Aufruf zum Widerstand. Reden und Predigten eines Wehrmachtpfarrers aus sowjetischer Gefangenschaft 1943–1945, hg. v Christiane Godt, Peter Godt, Hartmut Lehmann, Silke Lehmann und Jens Holger Schjørring, m. Geleitw. v. Gerhard Ulrich. Göttingen 2021, 396 S., 15 Abb. Rezension in: Zeitschrift für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte 5 (2022) [zum Druck angenommen]

Herausgeberschaften und Editionen

• Actionbound „SHalom & Moin! Auf den Spuren jüdischen Lebens in Schleswig-Holstein“. 22.08.2022. URL: https://actionbound.com/bound/SHalomMoinAufdenSpurenjuedischenLebensinSchleswigHolstein
• Hedrich, Jonas/Liu, Isabel: Allgemeine und didaktische Hinweise zum Actionbound „SHalom & Moin! Auf den Spuren jüdischen Lebens in Schleswig-Holstein“. Anleitung für eine optimale Nutzung in und außerhalb der Schule. Hg. von Helge-Fabien Hertz. 22.08.2022. URL: https://fachportal.lernnetz.de/sh/faecher/geschichte/aktuelles.html?file=files/Inhalte%20der%20Unterrichtsf%C3%A4cher/Geschichte/Handreichung%20zum%20Actionbound%20SHalom%26Moin.pdf&cid=167086708
• Pastorenverzeichnis Schleswig-Holstein (2022). URL: https://pastorenverzeichnis.de. Der komplette Datensatz ist abrufbar über das Open-Data Portal des Landes Schleswig-Holstein. URL: https://opendata.schleswig-holstein.de/dataset/schleswig-holsteinische-pastoren-der-ns-zeit

--> Ausgezeichnet mit dem Sonderdigitalisierungspreis des Landes Schleswig-Holstein 2022

Publikationsliste (Url)

https://www.histsem.uni-kiel.de/de/das-institut-1/abteilungen/regionalgeschichte-mit-schwerpunkt-schleswig-holstein/mitarbeiterinnen-und-mitarbeiter/helge-fabien-hertz-m-a/publikationen

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

• Nationalsozialismus und Antisemitismusforschung
• Entnazifizierung und Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte
• Deutsch-jüdische Geschichte
• Kirchengeschichte
• Personen- und Sozialgeschichte