Projekt Migration

Von

Redaktion

"Das „Projekt Migration“, das im Jahre 2002 von der Kulturstiftung des Bundes initiiert wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, die durch Migrationsbewegungen ausgelösten gesellschaftlichen Veränderungen darzustellen." Die Projektpartner sind: der Kölnische Kunstverein (Träger des Gesamtprojektes, DOMiT (Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V.), das Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main, das Institut für Theorie der Gestaltung und Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. "In dieser einmaligen Form einer transdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Institutionen aus Wissenschaft, Dokumentation und Kunst werden Darstellungs- und Argumentationsformen entwickelt, die den begrenzten Rahmen, in dem gemeinhin über Migration nachgedacht wird, herausfordern und befragen."
Veröffentlicht durch
Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Redaktion
Veröffentlicht am
13.04.2024
Beiträger
Thomas Meyer
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion