Wissen und Technologie - Beitrag zur "Wirtschaftsgeschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert" der Schweizerischen Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (SGWSG)

"Die Schweiz ist - einem weit verbreiteten Topos zufolge - ein rohstoffarmes Land, das diesen Mangel an natürlicher Ressourcenausstattung durch geistige Kapazitäten ausgleichen muss. So erklärte der sozialdemokratische Bundesrat Hans Peter Tschudi 1972 zu den neuen Bildungs- und Forschungsartikeln in der Bundesverfassung: „Die Forschungsleistungen bedingen heute weitgehend die Stellung und das Ansehen eines Staates in der Welt. Die wirtschaftliche Entwicklung wird immer mehr durch eine auf Forschung basierende Technik beeinflusst..."
Veröffentlicht durch
Technische Bereitstellung

ETH Zürich: Zürich, CH <http://www.ethz.ch/>

Sprache

Deutsch

Land

Switzerland

Redaktion
Veröffentlicht am
13.04.2024
Beiträger
Thomas Meyer
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion