Aufarbeitungsforum Heute und Gestern H-und-G.info

Von

Dr. Christian Booß, Wolfgang Templin, Klaus Schroeder, Uwe Schwabe, Erhart Neubert, Matthias Sengewald, Lothar Rochau

Mathias Sengewald, Zeit-Geschichten, e.V. Erfurt Christian Booß, Aufarbeitungsverein Bürgerkomitee 15. Januar e.V.

Was ist H-und-G.info? In 2020 wurde das Internetforum Heute und Gestern (H-und-G) ins Leben gerufen. Es soll die historische Aufarbeitung mit Gegenwartsthemen verbinden. Es ist als zeitgemäßer Ersatz für die Zeitschrift Horch und Guck gedacht, die seit 2015 nicht mehr regelmäßig erscheint. Das bisher ehrenamtliche Team setzt sich v.a. aus Mitgliedern von ostdeutschen Aufarbeitungsvereinen zusammen. Die Veranwortung liegt beim Aufarbeitungsverein Bürgerkomitee15. Januar e.V., Berlin und dem Zeit-Geschichten e.V., Erfurt. Ziel ist es, pro Quartal einen Schwerpunkt zu erstellen. Die Internetform, erlaubt aber auch schneller auf aktuelle Themen zu reagieren und Schwerpunkte zu ergänzen. Feste Rubriken (aktuelle Aufarbeitungsnachrichten, Rezension, interessante Zeitschriftenartikel aus der NJ und der Gerbergasse 18) sollen das Angebot ergänzen. Vorschläge an die Redaktionsgruppe: post@h-und-g.info Mathias Sengewald, Zeit-Geschichten, e.V. Erfurt Christian Booß, Aufarbeitungsverein Bürgerkomitee 15. Januar e.V.
Veröffentlicht durch

Aufarbeirungsverein Bürgerkomitee 15. Januar e.V.

Sprache

Deutsch

Land

Deutschland

Redaktion
Veröffentlicht am
27.09.2021
Beiträger
Christian Booß
Änderungen melden
Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik WEB am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion