promovierter freischaffender Historiker und Regionalexperte für Südosteuropa

Assoziierter Wissenschaftler

GWZO, Universität Leipzig

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

assoziierter Wissenschaftler

Frühere Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

- Sozialismus und Blockfreiheit: der Beitrag Jugoslawiens zum Völkerrecht, Bd. xx, Moderne Europäische Geschichte, Göttingen: Wallstein 2021 (im Erscheinen).
- Constitutional nationalism und minority building: Die kroatischen Serben im politischen Diskurs und der administrativ-politischen Praxis Kroatiens seit 1990, Bd. 13, Digitale Reihe der Graduierungsschriften, München: Collegium Carolinum 2016, https://bibdorm.bsb-muenchen.de/b/bv/BV044038544.

Artikel

- (mit Pencho Kuzev): “Die griechisch-mazedonische Dauerkrise: Ein spannender Frieden”, PoWision 10/2011, http://www.uni-leipzig.de/~powision/wordpress/wp-content/uploads/2011/12/ powision_10_Krise.pdf

- “Blockfreiheit und Sozialismus: der Beitrag Jugoslawiens zur Völkerrechtsentwicklung nach 1945”, Die Friedens-Warte - Journal of International Peace and Organization 1-2/2015 (peer-reviewed).

- „Völkerrecht und Sozialismus: Sowjetische versus jugoslawische Perspektiven“, in: Dietmar Müller and Adamantios Skordos (Hg.): Leipziger Zugänge zur rechtlichen, politischen und kulturellen Verflechtungsgeschichte Ostmitteleuropas. Leipzig 2014, S. 83–104.

Publikationsliste (Url)

https://uni-leipzig.academia.edu/ArnoTrultzsch

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Völkerrecht; Völkerrechtsgeschichte; südosteuropäische Geschichte; Minderheitenrechte; Erinnerungskulturen; Gewaltgeschichte; Diplomatiegeschichte/Geschichte der internationalen Beziehungen und Organisationen; Kalter Krieg; Marxismus; historische Kommunismusforschung; Jugoslawien und seine Nachfolgestaaten; Jugoslawismus; Titoismus; Kulturgeschichte; Globalgeschichte; Global Studies; European Studies; Zeitgeschichte