Katrin Sippel (M.A.)

freelance historian

Abt. Objektbetreuung und Restaurierung Abteilung Kultur Abteilung Wissenschaft-Bildung-Gesellschaft

Wien Museum Radio Ö1, ORF

Forschung und Projekte

Veröffentlichungen

Artikel

- Katrin Sippel, Exil und Widerstand in Frankreich. Autobiographische Texte von Österreicher*innen 1934-19445. In: Zwischenwelt 37/1 (Wien 2020).
- Katrin Sippel, Kündigungsgrund: Jude/ Neue Adresse: Unbekannt. Zur NS-Zeit im größten Gemeindebau Wiens. Aus den Recherchen für „Geschichte willkommen! Pop-Up-Ausstellung zur Geschichte des Sandleitenhofs“. In: Wolfgang Schneider, Beatrix Zobl (Eds.), SoHo in Ottakring. Destabilized Ground/Unsicheres Terrain (Wien 2019).
- Katrin Sippel, Leiden an der Liebe und Essen. Ein historischer Streifzug zwischen Darben und Völlern. In: Inge Fasan (Hg.), Eat Hate Love. Ein Liebeskummer-Kochbuch. Mandelbaum Verlag (Wien 2013).
- Katrin Sippel, !! Hakoahner, erscheinet in Massen !! Feste und kulturelle Aktivitäten beim S.C. Hakoah Wien. In: Susanne Betz, Monika Löscher, Pia Schölnhuber (Hgg.), „... mehr als ein Sportverein“. 100 Jahre Hakoah Wien 1909-2009. Studienverlag (Wien, Innsbruck, Bozen 2009) 241-265.

Herausgeberschaften und Editionen

Fuchs, Martina, Réthelyi, Orsolya unter Mitarbeit von Katrin Sippel (Hgg.), Maria von Ungarn (1505-1558). Eine Renaissancefürstin (=Geschichte in der Epoche Karls V. 8), in Druck.
Fuchs, Martina, Oborni, Teréz, Ujváry, Gabor unter Mitarbeit von Katrin Sippel (Hgg.), Kaiser Ferdinand I. – ein mitteleuropäischer Herrscher (= Geschichte in der Epoche Karls V. 5). Münster 2005

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Exilforschung