Dr. Christian Möller

Wiss. Mitarbeiter

Stiftung "Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen"

Jägerhofstraße 29

DE

40479 Düsseldorf

christian.moeller@landtag.nrw.de

0211 884-2205

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Stiftung "Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen"

Aktuelle(s) Projekt(e)

"Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen"

Sammlungs- und Forschungsbereiche: Umwelt-, Verkehrs- und Wirtschaftsgeschichte

Frühere Position(en)

Wissenschaftlicher Referent in der Planungsgruppe "Geschichte, Politik und Demokratie Nordrhein-Westfalens", Landtag Nordrhein-Westfalen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historisches Institut, HHU Düsseldorf

Lehrbeauftragter, Arbeitsbereich „Geschichte als Beruf“, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

Stipendiat der Johannes-Rau-Gesellschaft e.V.

Freiberuflicher Historiker im Bereich „Historische Recherchen und Unternehmensgeschichte, Interview“

Wissenschaftliche Hilfskraft, Arbeitsbereich „Geschichte als Beruf“, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Umwelt und Herrschaft in der DDR. Politik, Protest und die Grenzen der Partizipation in der Diktatur, (= Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Bd. 234), Göttingen 2019.

Artikel

Wissen und Umwelt in der „partizipatorischen Diktatur“. Wissenschaftliche Umweltkonzepte und der umweltpolitische Aufbruch in der DDR, in: NTM. Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 26 (2018), Heft 4, 367-403.

Zwischen Gestaltungseuphorie, Versagen und Ohnmacht: Umwelt, Staat und volkseigene Wirtschaft in der DDR, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 2 (2015), 141-167.

Stadt und Umwelt. Infrastrukturen, Stadtplanung und die Gestaltung von Stadtraum in Bielefeld, in: Jürgen Büschenfeld, Bärbel Sunderbrink, Bielefeld und die Welt. Prägungen und Impulse, Bielefeld 2014, 463-484.

Der Traum vom ewigen Kreislauf? Abprodukte, Sekundärrohstoffe und Stoffkreisläufe im „Abfall-Regime“ der DDR (1945-1990), in: Technikgeschichte 1 (2014), 61-89.

Abfallpolitik zwischen Ökonomie und Ökologie. Die lange Suche nach Entsorgungswegen in Bielefeld (1957-1995), in: Jahresbericht des historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg 97 (2012), 129-162.

„Blumen und Früchte für dich“ – Die Geschichte des genossenschaftlichen Obst- und Gemüsebaus in Bielefeld (1920-1980), in: Jahresbericht des historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg 96 (2011), 129-154.

Das Fahrrad in der Arbeiterkultur, in: Michael Bollschweiler u.a., Rückenwind. Ein Streifzug durch die Fahrradgeschichte, Bielefeld 2011, 112-119.

Abfallpolitik und Entsorgungstechnik im „ökologischen Zeitalter“. Die Geschichte der geplanten Mülldeponie Herford-Laar (1979-1995), in: Historisches Jahrbuch für den Kreis Herford 18 (2011), 23-49.

Rezensionen, Tagungsberichte und kleinere Schriften

Arnošt Štanzel, Wasserträume und Wasserräume im Staatssozialismus. Ein umwelthistorischer Vergleich anhand der tschechoslowakischen und rumänischen Wasserwirtschaft 1948–1989 (Schnittstellen; Bd. 8), Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2017, 378 S., 22 Abb., 59,99 €, in: Werkstatt Geschichte 81 (2020), 210-212.

Tagungsbericht: HT 2018: Fleisch (nicht) essen/(Not) Eating Meat, 25.09.2018-28.09.2018 Münster, in: H-Soz-Kult, 21.12.2018, <www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-8045>.

Tobias Huff, Natur und Industrie im Sozialismus. Eine Umweltgeschichte der DDR Umwelt und Gesellschaft 13), Vandehoeck & Ruprecht, Göttingen 2013, in: sehepunkte 15 (2015), Nr. 10 [15.10.2015], URL: http://www.sehepunkte.de/2015/10/27104.html (Stand: 08.11.2015)

125 Jahre Rotes Kreuz in Halle. Vom Vaterländischen Frauenverein zum Ortsverein Ravensberg e.V., in: DRK-Ortsverein Ravensberg e.V., 125 Jahre Menschlichkeit. DRK-Ortsverein Ravensberg e.V., Halle/Westfalen 2013, 52-69.

Marcus Stippak, Beharrliche Provisorien. Städtische Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Darmstadt und Dessau 1869-1989 (Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt 36). Waxmann, Münster u.a.O. 2010, 491 S., EUR 39,90., in: Technikgeschichte 80 (2013), H. 2, 192-194.

Peter-Michael Steinsiek, Johannes Laufer, Quellen zur Umweltgeschichte in Niedersachsen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Ein thematischer Wegweiser durch die Bestände des Niedersächsischen Landesarchivs. Göttingen 2012, in: H-Soz-u-Kult, 18.12.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2013-4-220.

Dirk Lukaßen, Grüne Koalitionen. Naturkonzepte und Naturschutzpraxis in der Weimarer Republik (Ortstermine. Historische Funde und Befunde aus der deutschen Provinz 25). 253 S.; Rheinlandia Verlag K. Walterscheid; Siegburg; 2010; 20,- Euro, in: Das historisch-politische Buch 6 (2010), 656-657.

Publikationsliste (Url)

http://www.geschichte.hhu.de/nc/lehrstuehle/wirtschaftsgeschichte/unser-team/detailseite.html?tt_address%5Bperson%5D=12610&tt_address%5Bfunktion%5D=14776

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Umwelt-, Technik- und Wirtschaftsgeschichte
DDR-Geschichte
Landesgeschichte Nordrhein-Westfalens
Stadt und Region in der Geschichte
Geschichte und Öffentlichkeit