Clio-online/

The Clio-online portal offers information services for historians. The non-profit association Clio-online e.V. supports many online and communication services for historical studies. [read on]

Call for donations

„Doch guter Menschen Hauptbestreben ist, andern auch was abzugeben.“
(Wilhelm Busch, in: „Balduin Bählamm“)

Dear Readers Dear Colleagues,

the year is coming to a close end and we want to take this opportunity to sincerely ask for your support.

H-Soz-Kult and Clio-online are information platforms for the history sciences; both portals are constantly growing - in the number of published contributions, the number of users and the associated workload. It shows the importance of our work. [read on]

Recent entries in Web-Directory/

In den letzten Jahren hat die bis dahin insgesamt wenig erforschte Regierungszeit Alfons‘ XI. von Kastilien (1312/25-1350) zunehmende Beachtung insbesondere in der spanischen Mediävistik gefunden. Das Blogprojekt soll die aktuellen Forschungen zu allen kastilischen Reichsteilen während dieses Zeitraums vorstellen und nicht zuletzt die iberischen Forschungsbeiträge stärker in der deutschsprachigen Wissenschaftslandschaft bekanntmachen.

[read on...]

Das Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung (IGM) mit Sitz in Stuttgart ist eine einzigartige Forschungseinrichtung. Zum IGM gehören eine der größten Spezialbibliotheken mit mehr als 65.000 Bänden zur Medizingeschichte und ein „Homöopathie-Archiv“, das den Nachlass von Samuel Hahnemann sowie wichtiger Schüler und Nachfolger, insbesondere von Clemens von Bönninghausen, aufbewahrt.

[read on...]

Online-Katalog des Instituts für Zeitungsforschung

[read on...]

Die Fachdatenbank enthält bibliografische Nachweise zu medien- und kommunikationswissenschaftlichen Aufsätzen und Artikeln seit 1980. Schwerpunkte sind Druckmedien, Journalismus einschließlich der Neuen Medien und aktuelle Debatten.

[read on...]

Wie funktioniert Wissenschaftskommunikation in Zeiten der Corona-Pandemie? Unter der Federführung von Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern denkt der Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Heidelberg neu: Anstelle einer ausgefallenen Tagung hat das Projektteam den wissenschaftlichen Blog "Ökonomische Krisen als Chance? Arbeitsleben zwischen Kooperation und Regulation in historischer Perspektive" konzipiert.

Der Blog ist mit den ersten Beiträgen online und wird laufend mit Interviews sowie Text- und Bildbeiträgen ergänzt.

[read on...]